Archive for the 'Journal' Category

Sep 21 2020

Da ist die Reißverschluss-Katastrophe schon vorprogrammiert.

Published by under Journal

  1. Falte den Reißverschluss in der Hälfte und markiere die Teilungen. Evlt. kannst du auch die Viertel noch markieren. Das ist sinnvoll, wenn du zum ersten Mal nach dieser Methode arbeitest.
  2. Markiere auch am Accessoires Stoffe die halbe und ggf. die viertel Strecke.
  3. Teile den Reißverschluss. Lege ihn bündig rechts auf rechts an die Stoffkante. Die Reißverschluss-Raupe liegt dabei zur Seitennaht hin. Der Zipper liegt unten.
  4. Hefte oder klebe den Reißverschluss wie in den Tipps beschrieben gleichmäßig an den Stoff. Beginne damit am oberen und unteren Ende.
  5. Setze ggf. die Anti-Glue-Nadel ein.
  6. Jetzt kannst du mit dem Einnähen beginne: Halte den Reißverschluss straff am oberen Ende fest. Schiebe den Stoff beim Nähen entsprechend den Markierungen vorsichtig bei und nähe bis kurz vor der ersten Markierung.
  7. Kurz vor dem Erreichen der ersten Markierung hältst du an.
  8. Das Reißverschluss-Ende liegt jetzt auf dem Ende der Nähstrecke. Richte den Stoff noch einmal aus und nähe dann bis zum Endpunkt.
  9. Schließe den Reißverschluss.
  10. Nähe die zweite Seite bei geschlossenem Reißverschluss ein. Beginne dabei am selben Ende wie auf der anderen RV-Seite!
  11. Nähe wieder bis zur ersten Markierung. Dabei hältst du den Reißverschluss wieder stramm und verteilst den Stoff genauso wie auf der ersten Seite schön gleichmäßig.
  12. Wenn dich der Zipper zwischendurch stört, hebe den Nähfuß, lass die Nadel im Stoff und führe den Zipper am Fuß vorbei. Dann kann’s weiter gehen!
  13. Nähe bis zum Ende. Anschließend kannst du noch die Nahtzugabe z. B. mit einem Geradstich absteppen.

No responses yet

Sep 21 2020

Reißverschluss wellt sich nach dem Waschen

Published by under Journal

Das kann daran liegen, dass du Stoff und Reißverschluss vorab nicht gewaschen und gebügelt hast. Accessoires Stoffe läuft gewöhnlich mehr ein als der Reißverschluss.

Diese kleine Ungenauigkeit kann schon zu ärgerlichen Wellen führen.

Reißverschluss einnähen wie ein Profi!

Um einen Reißverschluss richtig in eine Jacke einzunähen kommt es neben den oben gelisteten Tipps auch auf den richtigen Arbeitsablauf an.

Mein Goldener Tipp

Achte unbedingt darauf, den Reißverschluss auf beiden Seiten entweder von oben oder von unten einzunähen. Wenn du einmal von oben und einmal von unten nähst, kann der Stoff oft gar nicht anders als sich zu verschieben.

Reißverschluss wellt sich beim Einnähen

No responses yet

Sep 21 2020

ROLLSAUM NÄHEN MIT DER OVERLOCK: ANLEITUNG FÜR EINSTEIGER

Published by under Journal

Rollsaum nähen: Aber wie?

Es gibt viele Arten, einen schönen Rollsaum zu nähen. Du kannst ihn mit der Hand nähen. Oder auch mit dem Rollsaumfuß deiner Nähmaschine. In diesem Beitrag soll es darum gehen, einen Rollsaum mit der Overlock zu zaubern (aber ich habe dir weiter unten meinen riesigen Beitrag zum Thema Säume nähen verlinkt – dort findest du auch eine Anleitung für die Nähmaschine).

Das sieht super aus und geht auch echt fix!

Was ist ein Rollsaum?

Um das zu erklären, erzähle ich dir, was er nicht ist: Er ist kein eingeschlagener Saum! Den kennst du von Shirts und Hosen: Die Stoffkante mit ein oder zweimal umgefaltet, gebügelt und dann festgesteppt.

Bei einem Rollsaum ist das etwas anders: Der Rollsaum nimmt nichts (oder nur wenige Millimeter) von der ursprüngliche Länge des Kleidungsstücks weg. Er “rollt” die Online Stoffe kaufen, das heißt, die Kante wird komplett von der Naht umfasst. Und noch mehr: Sie wird auch ein wenig eingerollt.

Der Rollsaum ist die schmalste Stich, der mit der Overlock möglich ist (meist 1,5 Millimeter). Die Kante wird nicht, wie bei anderen Säumen breit und glatt sondern schmal und fein gerundet.

Was den Unterschied macht? Die veränderte Einstellung der Overlock. Wie das funktioniert, zeige ich dir gleich anhand meiner Babylock enspire.

Rollsaum nähen mit der Overlock

No responses yet

Sep 21 2020

Nähte von Leinenstoffen reißen: Was tun?

Published by under Journal

Manchmal berichten mir Blog-Leser davon, dass die Nähte ihrer aus Leinen genähten Kleidungsstücke reißen. Oder vielmehr: Dass der Stoff direkt neben der Naht sich aufdehnt und ausfranst. Und fragen, was man da tun kann.

Wichtig ist, die richtige Naht für das jeweilige Projekt zu wählen. Leinen-Nähte brauchen besondere Aufmerksamkeit.

In den folgenden Abschnitten zeige ich dir, wie du Leinen sauber nähen kannst.

Welche Nähte eignen sich für Online Stoffe kaufen?

Du kannst Leinen zum Beispiel mit Kappnähten, wie du sie von Jeanshosen kennst, verarbeiten. Aber auch Französische Nähte sind sehr gut für Leinenstoffe geeignet.

Leinenstoff nähen mit einer Französischen Naht

Für die Französische Naht solltest du etwas mehr Nahtzugabe einberechnen als den üblichen Zentimeter. Ich gebe für Französische Nähte immer mindestens 1,5 cm zu.

Nähen mit Leinen-Stoff

Lege die Stoffteile links auf links bündig aufeinander und stecke sie zusammen.

Nähen mit Leinen-Stoff

Nähe die Stoffkante mit einem Geradstich 5 – 6 Millimeter von der Stoffkante entfernt zusammen.

Nähen mit Leinen-Stoff

Schneide die Nahtzugaben bis auf 3 Millimeter zurück und bügle sie auseinander.

Nähen mit Leinen-Stoff
Nähen mit Leinen-Stoff

Falte den Stoff jetzt rechts auf rechts. Die Naht soll genau im Bruch liegen.

Nähen mit Leinen-Stoff

Steppe die Naht jetzt 1 cm von der Naht entfernt mit einem Geradstich ab.

No responses yet

Sep 21 2020

Mit welchem Stich und welcher Stichlänge näht man Leinen?

Published by under Journal

Nähe Leinen mit einem Geradstich von 2,5 bis 3,5 Millimetern. Auch ein Zickzack- oder ein Overlockstich sind sehr gut geeignet.

Grundsätzlich kannst du alle Schnittteile auch vor dem Vernähen mit der Overlock versäubern.

Nähen mit Leinen-Stoff

Leinenstoffe vernähen: Welches Garn eignet sich?

Perfekt geeignet ist ein normales Allesnäher aus Polyester. Das macht bei Online Stoffe kaufen schöne stabile Nähte.

Wenn du “Natur pur” möchtest, kannst du Leinenstoffe auch mit Nähgarn aus Baumwolle nähen. Auch hierbei sind die Baumwollgarne von Gütermann aus meiner Sicht qualitativ kaum zu toppen. In den USA habe ich auch die von Mettler kennen und schätzen gelernt.

Welche Nähmaschinen-Nadeln sind geeignet?

Feinen Leinenstoff kannst du prima mit 70er – 80er Universalnadeln nähen. Für grobes Bauernleinen kann auch mal eine Nadelstärke von 90 notwendig sein. Das solltest du im Einzelfall an einem Probestück testen.

Geeignete Schnittmuster für Leinen

Kleidungs-Schnittmuster, die sich für die Verarbeitung von Leinenstoffen eignen, sind meist lässig geschnitten. Meine Hose Magenta im Marlene-Stil ist ein Beispiel für eine lässige Hose, die sich toll aus Leinenstoffen nähen lässt.

Hose nähen für große Größen

No responses yet

Sep 21 2020

Worauf muss man beim Zuschnitt von Leinen achten?

Published by under Journal

Es ist unbedingt empfehlenswert, mit einer scharfen Schere oder einem Rollschneider zuzuschneiden: Leinen franst stark aus! Um dem Vorzubeugen kannst du auch die Schnittkanten direkt nach Zuschnitt mit einem Versäuberungsstich oder mit der Overlock versäubern.

Eine sehr gute Idee ist es meiner Erfahrung nach, Leinen mit einer Titanklinge zuzuschneiden. Titanklingen sind sehr hart und extrem scharf.

Du kannst vor dem Zuschnitt auch prüfen, wie stark dein Stoff zum Ausfransen neigt.

Zupfe dafür ein paar Fäden aus der Schnittkante. Geht das ganz leicht, dann kannst du den Stoff auch prima direkt mit einem mit einer Zacken-Klinge ausgerüsteten Rollschneider zuschneiden. Mit dieser Methode habe ich ebenfalls sehr gute Erfahrungen gemacht.

Nähen mit Leinen-Stoff

Achte bei Leinen auf den Fadenlauf: Wenn du dich nicht daran hältst, kann sich das fertig genähte Kleidungsstück verziehen.

Falls das gewählte Schnittmuster keine extra-breite Nahtzugabe für die Leinenverarbeitung mitbringt, solltest du daran denken, eine ca. 1,5 cm breite Nahtzugabe für Kappnähte oder Französische Nähte einzuplanen.

Wo kann man Leinenstoffe kaufen?

Da es bei Leinen sehr große Qualitätsunterschiede geben kann, kaufe ich meine Online Stoffe kaufen gerne dort, wo ich die Qualität schon kenne. Ich kann die Leinenstoffe von Hemmers empfehlen: Ich habe sie schon zu Dutzenden vernäht und war mit dem Ergebnis immer sehr zufrieden!

Wie markiert man Leinen-Stoffe?

Leinen hat manchmal die Eigenart, sich die Markierungen, die man mit Textilmarkern setzt, zu “merken”. Solltest du Markierungen vom Schnittmuster auf den Stoff übertragen wollen, solltest du das nach Möglichkeit nur auf der linken Stoffseite und auch dann nur innerhalb der Nahtzugabe tun.

Grundsätzlich rate ich dazu, eher mit Stecknadeln oder Stoffclips zu markieren.

Auch auf Knipse solltest du verzichten, weil der Stoff ausfransen könnte.

No responses yet

Sep 21 2020

Hello world!

Published by under Journal

Welcome to BCZ. This is your first post. Edit or delete it, then start blogging!

No responses yet