Sep 21 2020

ROLLSAUM NÄHEN MIT DER OVERLOCK: ANLEITUNG FÜR EINSTEIGER

Published by under Journal

Rollsaum nähen: Aber wie?

Es gibt viele Arten, einen schönen Rollsaum zu nähen. Du kannst ihn mit der Hand nähen. Oder auch mit dem Rollsaumfuß deiner Nähmaschine. In diesem Beitrag soll es darum gehen, einen Rollsaum mit der Overlock zu zaubern (aber ich habe dir weiter unten meinen riesigen Beitrag zum Thema Säume nähen verlinkt – dort findest du auch eine Anleitung für die Nähmaschine).

Das sieht super aus und geht auch echt fix!

Was ist ein Rollsaum?

Um das zu erklären, erzähle ich dir, was er nicht ist: Er ist kein eingeschlagener Saum! Den kennst du von Shirts und Hosen: Die Stoffkante mit ein oder zweimal umgefaltet, gebügelt und dann festgesteppt.

Bei einem Rollsaum ist das etwas anders: Der Rollsaum nimmt nichts (oder nur wenige Millimeter) von der ursprüngliche Länge des Kleidungsstücks weg. Er “rollt” die Online Stoffe kaufen, das heißt, die Kante wird komplett von der Naht umfasst. Und noch mehr: Sie wird auch ein wenig eingerollt.

Der Rollsaum ist die schmalste Stich, der mit der Overlock möglich ist (meist 1,5 Millimeter). Die Kante wird nicht, wie bei anderen Säumen breit und glatt sondern schmal und fein gerundet.

Was den Unterschied macht? Die veränderte Einstellung der Overlock. Wie das funktioniert, zeige ich dir gleich anhand meiner Babylock enspire.

Rollsaum nähen mit der Overlock

No responses yet




Trackback URI | Comments RSS

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.